Pasta in Paprikasauce

Veggie Deluxe....đŸŒ¶đŸ„•đŸŒœ  es gibt eine super cremige Pastavariante mit firscher PaprikasauceđŸ«‘, Parmegano Reggiano🧀 und gerösteten Pinienkernen. Das Gericht ist auch im hektischen Alltag einfach zubereitet, vor allem wenn es schnell gehen soll.

 

Zutaten:

200 g Spaghetti 🍝 

1 rote Paprika đŸ«‘ 

1 Schalotte 🧅

1 EL Tomatenmark🍅

1 EL Sojasauce

200 g Kokosmilch đŸ„„

50 g Parmesan 🧀

50 g Pinienkerne

1 Knoblauchzehe 🧄

2 Stiele Basilikum 🌿 

1 TL Paprika edelsĂŒĂŸ

Salz und Pfeffer 🧂

etwas Kochwasser 💧

 

Zubereitung:

1. Die Paprika waschen, entkernen und in grobe StĂŒcke schneiden. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schĂ€len in feine WĂŒrfel schneiden. 

2. Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. In einer heißen Pfanne ohne Fett die Pinienkerne anrösten, dann herausnehmen, zur Seite stellen und abkĂŒhlen lassen.

3. Etwas Öl im Topf erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin 1-2 Minuten andĂŒnsten, die Paprika hinzugeben und alles leicht anrösten.

4. Nun das Tomatenmark, das Paprikapulver und einen EL Sojasauce dazugeben und danach mit der Kokosmilch ablöschen.

5. Die Sauce mit einem PĂŒrierstab fein pĂŒrieren und die gekochten Spaghetti damit vermengen. Anschließend den Parmesan darĂŒber reiben und bei Bedarf ein bie zwei Kellen des Kochwassers hinzufĂŒgen.

6. Die Pasta gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern mit gehacktem Basilikum und den gerösteten Pinienkernen anrichten.