Roggenbrot

Wir haben mal ein schlichtes einfaches Roggenbrot Rezept f├╝r euch. Roggen liefert die meisten Ballaststoffe und viele Vitamine und ist daher sehr Gesund.

­čôî Zutaten:
- 500 g Roggenmehl ­čîż
- 300 g Weizenmehl ­čîż
- 1 P├Ąckchen Trockenhefe
- 1 TL Salz ­čžé 
- 1 TL Zucker
- 400 ml warmes Wasser ­č厠
- 2 EL Oliven├Âl ­čźĺ 

­čôî Zubereitung:
1. In einer gro├čen Sch├╝ssel das Roggenmehl, Weizenmehl, Salz und Zucker vermengen.

2. Die Trockenhefe im warmen Wasser aufl├Âsen und etwa 10 Minuten stehen lassen, bis sie sch├Ąumt.

3. Die Hefemischung zum Mehlgemisch hinzuf├╝gen und alles gut vermengen. Das Oliven├Âl dazugeben und den Teig etwa 5-7 Minuten kneten, bis er geschmeidig ist.

4. Den Teig in der Sch├╝ssel abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde lang ruhen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

5. Den Teig auf einer bemehlten Fl├Ąche nochmals kurz durchkneten und zu einem Laib formen. In eine gefettete Brotform legen.

6. Das Brot abdecken und erneut etwa 30 Minuten ruhen lassen.

7. W├Ąhrenddessen den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

8. Das Brot in den hei├čen Ofen geben und etwa 30-40 Minuten backen, bis es goldbraun ist und hohl klingt, wenn man auf die Unterseite klopft.

9. Das frisch gebackene Roggenbrot aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter ausk├╝hlen lassen.

10. Genie├čen Sie Ihr selbstgemachtes Roggenbrot!

Guten Appetit ­čśő