Ofenkartoffelspalten mit frischem Salat 

Wir sind ja Freunde f├╝r selbst gemachten Dressing. Dieses mal haben wir einfach einen Naturjoghurt mit dem Saft einer halben Zitrone und etwas Salz und Pfeffer vermischt. Dazu haben wir Ofenkartoffeln in Spalten gegessen. Schnell, einfach und lecker mit super wenig Kalorien.

­čôî Zutaten:
- 4 gro├če Kartoffeln ­čąö 
- 3 Essl├Âffel Oliven├Âl ­čźĺ 
- 1 Teel├Âffel Paprikapulver ­čźĹ 
- 1 Teel├Âffel Knoblauchpulver ­čžä 
- 1 Teel├Âffel Salz ­čžé 
- 1/2 Teel├Âffel schwarzer Pfeffer
- 1 Kopf gr├╝ner Salat ­čąŚ 
- 1/2 Gurke, in Scheiben geschnitten ­čąĺ 
- 1/2 rote Zwiebel, in d├╝nne Ringe geschnitten ­čžů 
- 1 Handvoll Kirschtomaten, halbiert ­čŹů 
- 2 Essl├Âffel Zitronensaft ­čŹő 
- 100 ml Naturjoghurt

­čôî Zubereitung:
1. Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.
2. Die Kartoffeln gr├╝ndlich waschen und in Spalten schneiden.
3. In einer gro├čen Sch├╝ssel das Oliven├Âl, Paprikapulver, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermischen.
4. Die Kartoffelspalten in die Sch├╝ssel geben und gr├╝ndlich mit der ├ľlmischung vermengen, sodass alle Spalten gut bedeckt sind.
5. Die Kartoffelspalten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und f├╝r ca. 30-35 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.
6. W├Ąhrend die Kartoffeln im Ofen sind, den gr├╝nen Salat, die Gurkenscheiben, rote Zwiebelringe und Kirschtomaten in einer gro├čen Salatsch├╝ssel mischen.
7. Den Naturjoghurt mit dem Saft einer halben Zitrone ├╝ber den Salat geben und gut vermengen. Gegebenenfalls mit Pfeffer und Salz abschmecken.
8. Die gebackenen Kartoffelspalten zusammen mit dem frischen Salat servieren.

Guten Appetit ­čśő